Unsere Hauptstelle...
«Links Recht»

Aktuelles

  • Pädagogische Tage

    heiniger12. – 13. Dezember

     

    Von Montag bis Dienstag, 12. bis 13. Dezember, finden an der Feldbergschule pädagogische Fortbildungsseminare für die Lehrkräfte statt. Einige Unterrichtsstunden fallen aus, andere werden vertreten, bitte achten Sie in dieser Zeit besonders auf den Vertretungsplan. In diesem Jahr wird Prof. Peter Heiniger unter anderem zum Thema „Individualisierung von Lerneinheiten“ und „Beurteilungs- und Bewertungskonzepte“ referieren. Besonders in heterogenen Klassen, also Gruppen mit unterschiedlichen Leistungsniveaus, ist es wichtig, jede/n Schüler/in optimal zu fördern. Wie dies gelingen kann, erfahren die Lehrkräfte in Theorie und Praxis während der Pädgogischen Tage.

    (mehr …)

  • DELF-Zertifikat

    delf-logo

    Französisch

     

    Im Rahmen ihres Französisch-Unterrichts können SchülerInnen der Gymnasialen Oberstufe seit 2010 ihr „DELF-Zertifikat“ ablegen. Dies ist ein anerkanntes Sprach-Diplom, das Französisch-Kenntnisse auf unterschiedlichen Leistungsstufen nachweist. Die Vorbereitung auf alle Niveaus findet im regulären Französisch-Unterricht statt und sieht mindestens 12 Unterrichtsstunden dafür vor. Das Diplom ist weltweit anerkannt, sowohl bei Firmen, wie auch öffentlichen Institutionen: Wer das Level B 2 schafft, muss keine weitere Sprachprüfung für die Aufnahme an einer französischen Unversität ablegen. Derzeit bereiten sich sowohl SchülerInnen des Grund- wie auch des Leistungskurses darauf vor.

  • Piñatas

    pinatas-fensterfoto-homepageNeue eMail

     

    „Die Piñatas kunterbunt, alle sind so schön und rund.

    Bestellen Sie gleich nach Ihrem Wunsch, per neuer eMail erreichen Sie uns: Picop@outlook.de

    Sei’n Sie schneller als der Weihnachtsmann, so kommen Sie sofort an Ihre Freude `ran.

    Jedes Fest wird zu einem Hit, bringen Sie Ihre Piñata mit!“  AutorInnen: Klasse 11 BW 2

    Motivbeispiele auf der nächsten Seite.

    (mehr …)

  • Pakete sind unterwegs

    weihnachtspakete-u-lkw-homepageWeihnachten

     

    Allen SpenderInnen einen herzlichen Dank: Sie haben die herausragende Menge von 310 Paketen gepackt und damit die Anzahl vom letztem Jahr (286) sogar noch deutlich gesteigert. Seit Montag sind die hübschen Kisten nun auf dem Weg zu Kindern in der Ukraine, in Bosnien und Herzegowina. Mitglieder der InteA-Klassen halfen, die bunte Pracht in den LKW zu laden.

  • Pfandraising

    pfandsammelstelle-1-homepage-aHilfsprojekt

     

    Ganz einfach Gutes tun? Das geht ab sofort an den zehn neuen Müllauffangstationen. Denn der mittlere Behälter mit dem Logo „Pfandraising“ sammelt alle leeren Pfandflaschen und -Dosen. Die jeweils für die Station verantwortliche Klasse löst den Pfand regelmäßig ein, spart den Betrag und spendet ihn an eine wohltätige Organisation ihrer Wahl. Ein Plakat über der Müllstation erläutert dies demnächst noch genauer. Mit Ihrem Einwurf unterstützen Sie das jeweilige Projekt. Machen Sie mit!

    (mehr …)

  • Auszeichnung

    b-kruse-u-a-hoell-homepageInteA-Konzept

     

    Das von der Feldbergschule verfolgte InteA-Konzept, initiiert von den Lehrkräften Bettina Kruse und Angela Höll, wurde jetzt vom Eine-Welt-Verein in Oberursel mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Die Stifter hoben besonders die Bemühungen um die Integration an den Nachmittagen sowie die Organisation von Begegungen mit anderen SchülerInnen der Feldbergschule hervor. Alle Beteiligten freuen sich über diese Anerkennung. Die offizielle Preisübergabe findet am 08. Dezember in den Räumen der Feldbergschule statt. Der Begriff InteA bedeutet: Integration durch Anschluss und Abschluss.

  • Raum der Stille

    raum-der-stille-sofaProgramm

     

    Im Raum der Stille, Zimmer 110, können Sie an jedem Schultag jetzt während der Pause verschiedene Angebote zur aktiven Entspannung wahrnehmen. Unterschiedliche Lehrkräfte bieten beispielsweise autogenes Training, Konzentrationsübungen oder auch kurze Einheiten zur Steigerung der körperlichen Fitness an. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Eine Übersicht über die Aktivitäten finden Sie auf der nächsten Seite. (mehr …)

  • Sozialpädagogin

    marny-bastian-homepageMarny Bastian

     

    Die Sozialpädagogin Marny Bastian unterstützt seit November die Schülerinnen und Schüler der vier InteA-Klassen und hilft bei der Organisation des schulischen und außerschulischen Lebens. Dazu gehört es, mit den Lehrkräften zu sprechen, Nachhilfe und Praktika zu organisieren sowie Verwaltungsdinge zu regeln, beispielsweise mit den SchülerInnen auf Ämter zu gehen. Als ständige Ansprechpartnerin steht sie für alle Belange rund die die Integration zur Verfügung.

  • Theaterstück

    theaterprobe-oktober-2016-homepageThema Liebe

     

    Unter der Leitung von Alexandra Huber studiert die Klasse des Darstellenden Spiels derzeit ein neues Theaterstück ein. Die sechs Schüler und elf Schülerinnen wollen nächstes Jahr statt eines Gesamtstücks eine Szenencollage aufführen, die sich um Themen wie beispielsweise Liebe, menschliche Schwächen, Beziehungen und so weiter handelt. Aufgeführt werden soll das Stück an zwei Terminen im Juni im Schultheater Frankfurt in Kooperation mit dem Kurs Darstellendes Spiel von Frau A. Stubig. Das Probenwochenende findet unmittelbar nach den Osterferien statt.

     

     

  • Hausmeister

    hausmeister-christian-peiffer-homepageChristian Peiffer

     

    Die gesamte Instandhaltung der Innenräume und Außenanlagen der Feldbergschule gehören ab sofort in das Aufgabengebiet des neuen Hausmeisters Christian Peiffer. Er löst in wenigen Tagen den langjährigen Hausmeister der Feldbergschule, Dieter Rudolph, ab, der nach 19 Jahren „seine Schule“ nun in neue Hände gibt und sich in den Ruhestand verabschiedet.

  • InteA 4

    intea-4-november-2016-homepageNeue Klasse

     

    Im November wurde die vierte InteA-Klasse eröffnet. Unter der Leitung von Lehrer Ulf Debelius lernen die 19 jungen Männer und zwei Frauen, die überwiegend aus Afghanistan, aber auch Somalia, Äthiopien, Syrien, Iran und Ägypten, kommen, innerhalb von zwei Schuljahren neben der deutschen Sprache auch die deutsche Kultur kennen. Bitte helfen Sie Ihren neuen SchulkameradInnen bei der Suche nach den Unterrichtsräumen oder Ansprechpartnern, damit sie sich schnell an der Feldbergschule zurecht finden.

  • Opernbesuch

    opernbesuch-der-sandmann-homepageDer Sandmann

     

    Begleitend zur Schullektüre besuchte jetzt die 12. Klasse der Fachoberschule, 12 FO 1, zusammen mit den Lehrkräften A. Huber und A. von Cleef die Oper in Frankfurt und schaute sich das Stück „Der Sandmann“, nach der gleichnamigen Erzählung von Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, an. Obwohl die Umsetzung durch zahlreiche größere Veränderungen des Regisseurs eine Herausforderung darstellte, konnten die SchülerInnen Elemente des Originalwerks wieder erkennen und waren froh über ihre genauen Vorkenntnisse der Handlung. Die Neugier wuchs und der nächste Besuch, diesmal im Schauspielhaus, ist schon geplant.

  • SAP im Lehrplan

    sap-im-lehrplanSoftware-Update

     

    Seit Schuljahresbeginn erhält die 10. Klasse der Industriekaufleute Unterricht in der Software SAP. In betriebswirtschaftlich orientierten Berufen kommt dieses Programm häufig zum Einsatz. Die Schülerinnen und Schüler erreichen durch den schulischen Vorlauf in der Nutzung einen wertvollen Wissenvorsprung. Das Lehrerteam Ariane Kubitz und Jochen Müller hat sich für diese Maßnahme über längere Zeit fortgebildet und zeigt den SchülerInnen die Tricks und Kniffe der Anwendung.

    (mehr …)

  • Weihnachtsfreude

    pakete-feldbergschule-1-querKinderhilfe

     

    Auch in diesem Jahr packen wieder Schülerinnen und Schüler der Feldbergschule Weihnachtspäckchen für Kinder in Rumänien, der Ukraine sowie Bosnien und Herzegowina. Als Spende geeignet sind neue Kleidung, Accessoires, Spielsachen ohne Batterien, Schulmaterialien, Süßigkeiten sowie Hygiene- und Kosmetikartikel, die in Päckchen für Jungen bzw. Mädchen unterschiedlicher Altersgruppen zusammengestellt werden. Wie hoch der Geschenkestapel wächst, können Sie in den nächsten Wochen bis Anfang Dezember im Raum der Stille verfolgen, dort lagert die bunte Pracht, schauen Sie doch mal vorbei und spenden Sie mit!

    (mehr …)