Programmierung im Lehrplan

Freeware

 

Wie angekündigt, finden Sie hier jetzt den Link auf das von SchülerInnen der 12. Klasse der Fachoberschule selbst programmierte PC-Spiel. Probieren Sie es aus. Und falls Sie solche Themen interessieren: Bewerben Sie sich für den Fachoberschul-Abschluss mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik. Viel Spaß beim Spielen. Klicken Sie hier: Solitär

 

Snake, Solitär und Pacman kennen alle –  aber wie werden diese Spiele am Computer hergestellt? SchülerInnen der Fachoberschulklassen mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik lernen während ihrer Ausbildung mit der Programmiersprache Visual Basic PC-Spiele zu erstellen. Überzeugen Sie sich selbst von den hervorragenden Programmierqualitäten der diesjährigen Abschlussklasse und testen Sie eine Auswahl der Abschlussarbeiten.

 

 

Schon ein kurzes Spiel verursacht jede Menge Arbeit, denn jede einzelne Wenn-Dann-Beziehung muss gesondert programmiert werden. Kommen dann noch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade dazu, wird die Sache zusätzlich kompliziert.

 

Spielstrategie, Steuerung, Gegner/KI, Schwierigkeitsgrad – all‘ das wird im Vorfeld von den SchülerInnen konzipiert und festgelegt. Steht das Konzept, werden die Befehle eingegeben. Hier ist Sorgfalt oberste Pflicht, nur ein Tippfehler kann das ganze Projekt zum Scheitern bringen. Daher durchlaufen die PC-Spiele zig Testrunden vor dem ersten offiziellen Start. Im Anschluss werden dann noch Grafiken eingebaut und das Layout benutzerfreundlich gestaltet.

 

Von 0 und 1 bis zu einem unterhaltsamen Spiel vergeht viel Zeit. Die Schüler, deren Spiel benotet wird, haben allerdings nur 3 Wochen dafür Zeit. Und nicht die idealen Software-Bedingungen professioneller Spiele-Hersteller. Aber die Mühe lohnt sich. Probieren Sie es aus.

Falls Sie auch Interesse am Programmieren haben und Sie den Fachbereich Wirtschaftsinformatik an der Feldbergschule näher kennen lernen wollen, können Sie jederzeit weitere Informationen dazu auf der Homepage abrufen sowie im Sekretariat der Schule vorbeischauen/anrufen.Wir beraten Sie gerne. Vielleicht trifft dieser Unterrichtsschwerpunkt genau Ihre Interessen.