Päckchen packen

Weihnachtsgrüße

 

Zaubern Sie ein Lächeln in Kinderaugen: Beteiligen Sie sich an der Päckchenaktion der Feldbergschule. Ab Ende Oktober werden wieder Sachspenden für Kinder und Jugendliche gesammelt. Nach einer Bastelstunde im Klassenraum gehen sie dann Ende November auf die Reise. Nachfolgend erfahren Sie mehr darüber.

Die Organisatorin der Aktion, Lehrerin Mirjam Brockmann, bittet Sie mit folgendem Infoschreiben um Ihre Mithilfe:

____________

Päckchenaktion für Kinder in Not

Zum siebten Mal werden wir auch in diesem Jahr die Päckchenaktion für bedürftige Kinder in Rumänien, der Ukraine und Bosnien und Herzegowina mit der Stiftung Kinderzukunft unterstützen.

Es geht darum, Päckchen in Schukartongröße mit verschiedenen Geschenken zu packen. Genaue Hinweise über die erlaubten Inhalte finden Sie auf der Homepage unter

www.kinderzukunft.de.

Hier eine kleine Auswahl möglicher Inhalte:

  • neue (!) Kinderkleidung,
  • Accessoires (Schmuck, Täschchen, -Geldbeutel etc.),
  • Schul- und Bastelsachen,
  • Spielsachen (Vorsicht keine Batterien mit Lithium)
  • Hygieneartikel (ungebraucht, keine Sprays wie Deos)
  • originalverpackte Süßigkeiten

Auf den Päckchen kann man mit Symbolen€♂♀ das passende Geschlecht und auch eine grobe Altersangabe (z.B. 6-10) vermerken.

Natürlich können die Päckchen auch zuhause fertiggestellt werden.

Die Päckchen müssen bis Ende November fertig sein!

________

Also: Machen Sie mit!

 

Wir würden uns freuen, wenn wir auch in diesem Jahr wieder einen LKW voller Freude losschicken könnten.

 

Hier noch ein Foto von der letztjährigen Bestückung des LKWs, der die Pakete von der Feldbergschule in Oberursel direkt in die entsprechenden Regionen bringt.