Planspiel Wirtschaft FOS

Unternehmensführung üben

 

Vom 02. bis 04. Mai findet für den Abschlussjahrgang der Fachoberschule wieder das Planspiel Wirtschaft statt. SchülerInnen führen in Gruppen zu je 5 Personen ein fiktives Unternehmen. In diesem Jahr übernehmen sie die “KiGo GmbH”, welche ergonomische Kinderrucksäcke herstellt. Ausgestattet mit wichtigen Kennzahlen des Unternehmens, müssen sie flexibel ein Management-Team aufbauen und auf Marktvariablen reagieren um erfolgreich im Markt zu bleiben.

 

Das Planspiel ermöglicht es den SchülerInnen, ihr in den vergangenen zwei Jahren erlerntes Wissen optimal in der Simulation einzusetzen. Die SchülerInnen geben ihre strategischen Veränderungen an die Lehrkräfte weiter, die diese Informationen in die eigens für das Planspiel konzipierte Software einspeisen. Daraufhin erhalten die Gruppen dann einen neuen Status Quo, der ihr weiteres Handeln als Geschäftsleitung beeinflusst. Am Ende werden Präsentationen gehalten.

 

Von Mittwoch bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr recherieren, simulieren, tüfteln und prognostizieren die SchülerInnen im Sinne ihres Unternehmens. Sie sind während des Projektes nicht an das übliche 90-Minuten-Stundenkonzept und nicht an den Klassenraum als Arbeitsort gebunden. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihnen in den Fluren auch während der üblichen Unterrichtsstunden zahlreiche eifrig diskutierende Schülergruppen begegnen.