Berufsfachschule

Abschlussfeier_BW_BBV_2015_03Fachrichtung an der Feldbergschule:

  • Wirtschaft mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft/Verwaltung

 

Einige Voraussetzungen für den Besuch der Berufsfachschule:

  • ein qualifizierender Hauptschulabschluss,
  • ein positives schriftliches Gutachten der abgebenden Schule,
  • beim Eintritt (01.08.) jünger als 18. Jahre.
    (weitere Voraussetzungen unter: alle Verordnungen HKM)

 

 

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist der 31. März. Ausnahmen sind nur unter bestimmten Voraussetzungen in begründeten Einzelfällen möglich. Anmeldeformulare können hier heruntergeladen werden: Anmeldeformular. Weiter benötigen wir:

  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Die beiden letzten Schulzeugnisse
  • Gutachten der abgebenden Schule

 

Abschluss und Berechtigungen:

Der Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule ist dem mittleren Abschluss gleichwertig. Der Abschluss qualifiziert für eine Berufsausbildung im Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung.

Unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt dieser Abschluss auch zum Besuch weiterführender Schulformen wie

  • Höhere Berufsfachschule
  • Fachoberschule
  • Berufliches Gymnasium

Bei der Aufnahme einer Berufsausbildung im gleichen Schwerpunkt kann der erfolgreiche Besuch der 2j. Berufsfachschule auf die Ausbildungszeit angerechnet werden.

 

Downloads:

BFS_Verordnung.pdf
Verordnung über die Ausbildung und Abschlussprüfung an Berufsfachschulen