Abschlussfeier am Campus

BW und BBV 2018

 

Mit einer kleinen Feier sowie einem netten “Get-together” im Anschluss feierten die Abschlussjahrgänge der Zweijährigen Berufsfachschule und der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung ihre Abschlussfeier im Foyer des Campus-Gebäudes. Die Jahrgangsbesten wurden geehrt und im Anschluss fand die Zeugnisvergabe statt. Nachfolgend Fotos.

 

Die Feier begann mit einer Rede der Campusleitung Sylvia Gutting, welche alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Gäste herzlich begrüßte.

 

Direkt im Anschluss sprach Schulleiter Peter Selesnew zum Publikum. Er stellte fest, dass alle AbsolventInnen mit “Vorratswissen” aus der Schule entlassen würden. Sie hätten nun viel gelernt, aber nicht bei allem Unterrichtsstoff erschließe sich, warum, das komme manchmal erst nach und nach. Als ganz praktisches Beispiel führte er den Fall an, dass die ehemaligen FeldbergschülerInnen beim Stadtbummel vielleicht mal von Touristen in englischer Sprache nach dem Weg gefragt werden könnten, und es dann doch ganz praktisch sei, wenn man aus seinem “Rucksack mit Vorratswissen” ein paar englische Vokabeln herausholen könne. Oder man stehe an der Kasse und müsse schnell ein paar Rechnungen im Kopf überschlagen.

Die SchülerInnen würden nun in die “freie Wildbahn” des Lebens entlassen. Keine Lehrkraft sei mehr da, um den Jugendlichen zu helfen, keiner, der auf drohende Fehler hinweist oder  Erklärungen abgibt. Nun gelte es, erwachsen zu werden und er wünschte den AbsolventInnen alles Gute auf diesem Weg.

 

Die Schülerinnen und Schüler hörten den Reden aufmerksam zu.

  

 

Als nächstes wurden die Jahrgangsbeste geehrt:

In der Klasse der Zweijährigen Berufsfachschule, BW 1, erzielte Romana Holländer die besten Leistungen, in der BW 2 schaffte dies Maria Karadas. In den Klassen zur Berufsvorbereitung erreichte Diana Rudenko, BBV 1, die Klassenspitze, in der Parallelklasse, der BBV 2, konnte Azizollah Khalili den Titel Klassenbester für sich beanspruchen.

 

 

Es folgte die Zeugnisübergabe an die einzelnen SchülerInnen.

Die Zeugnisübergabe an die 11 BW 1 erfolgte durch den Klassenlehrer Tobias Korell und Deutschlehrerin Juliane Vogel.

Direkt im Anschluss gab es aus den Händen von Klassenlehrer Michael Francen und Ariane Kubitz die Zeugnisse für die Parallelklasse der Zweijährigen Berufsfachschule, die 11 BW 2.

 

 

Die Klassen zur Berufsvorbereitung erhielten ebenfalls ihre Zeugnisse von den Klassenlehrerinnen. Susanne Mies übergab den glücklichen AbsolventInnen der BBV 1 ihre Zeugnisse, hier ein paar Eindrücke.

 

 

Die Klasse dankte mit einem Strauß Rosen den Lehrerinnen für die gemeinsame Zeit.

Die Parallelklasse, die Klasse zur Berufsvorbereitung BBV 2, erhielt ebenfalls ihre Zertifikate.

Auch in dieser Klasse überreichten die SchülerInnen ihren beiden Lehrerinnen einen Blumenstrauß zum Abschied.

 

 

Im Anschluss an die Zeugnisvergabe konnten sich alle am Snackbuffet stärken und noch einmal Erinnerungen austauschen, bevor sich ihre Wege trennen. Die Snacks sowie die Blumendekoration wurden von der Klasse 10 BW 2 arrangiert, die sich schon auf ihre eigene Abschlussfeier im nächsten Jahr freut.

 

 

 

 

Eltern, Geschwister und alle BegleiterInnen waren stolz auf ihre erfolgreichen AbsolventInnen.

Auch wir gratulieren allen SchülerInnen der Abschlussklassen und wünschen ihnen auf ihrem weiteren schulischen und beruflichen Weg alles Gute!