Pfandraising 2018

Tierheim-Spende

 

Seit Beginn des zweiten Halbjahres sammelt die 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Pfandflaschen und -dosen für den guten Zweck. Die Klasse 11BG-6 hat sich früh durch eine demokratische Abstimmung auf ein gemeinsames Spendenziel geeinigt: Das Frankfurter Tierheim in Fechenheim.

 

Das Mitgefühl der Schülerinnen und Schüler wurde durch die Meldung über einen Brand in der Waschküche des Tierheims Anfang Februar geweckt. Das Feuer griff schnell um sich und verursachte einen Schaden von 50.000 Euro. Auch wenn glücklicherweise weder Mensch noch Tier verletzt wurden, ist das Tierheim auf Spenden angewiesen. Durch das Projekt „Pfandraising“ konnte die Klasse 75,58 Euro einsammeln. Diese wurden von Klassenlehrer Florian Schwarz an den Tierschutzverein Frankfurt (TSV) überwiesen.

 

Das Projekt soll direkt nach den Sommerferien erneut starten und den Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gymnasiums die Möglichkeit geben, über ein gesamtes Schuljahr Pfand für den guten Zweck zu sammeln. Ziel ist ein dreistelliger Betrag pro Klasse.