Juniorwahl 2018

Wählerwille der Jugend

 

Im Vorfeld zur Landtagswahl in Hessen findet am Donnerstag, 27. September an der Feldbergschule für den Jahrgang 11 und 12 des Beruflichen Gymnasiums sowie weitere Klassen ein Wahldurchgang in der 3./4. Stunde statt. Die, teils minderjährigen, SchülerInnen können ihre Stimmen vergeben und zeigen damit den Wählerwille der Jugend an. Die Ergebnisse werden hessenweit ausgezählt und später mit dem realen Wahlausgang verglichen.

 

Die Durchführung der Juniorwahl 2018 findet im Rahmen des Unterrichts “Politik und Wirtschaft” an der Feldbergschule statt. Wer sich kurzfristig noch mit seiner Klasse dafür anmelden möchte, kontaktiert Politiklehrer Florian Schwarz.

Demokratie lebt vom Mitmachen!