Unsere Hauptstelle...
«Links Recht»

2018.06.26, Dienstag

Schöne Sommerferien/Einschulung 2018/19

Öffnungszeiten Sekretariat

Das Sekretariat in der Hauptstelle der Feldbergschule, Oberhöchstadter Straße 20, hat in der ersten sowie in der fünften und sechsten Ferienwoche vormittags geöffnet. Die Einschulung für alle neuen SchülerInnen und Schüler und alle Wiederholer  findet am 06. August statt. Für alle anderen SchülerInnen und Schüler beginnt das nächste Schuljahr an der Feldbergschule erst ab dem 07. August.

Einschulung für neue Schülerinnen und Schüler am 06.08.2018
Ab 8.00 Uhr: Einschulung neuer TeilzeitschülerInnen (BerufsschülerInnen)- Aula, Hauptstelle, Oberhöchstadter Straße 20
08.00 Uhr Einschulung aller Teilzeitschülerinnen und –schüler getrennt nach Ausbildungsberufen
– Kaufleute für Büromanagement (Block), Kaufleute für Büromanagement (Teilzeit),
– Einzelhandelskauffrau/-mann,
– Kauffrau/-mann für Versicherungen/Finanzen,
– Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandel,
– Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlagerist,
– Industriekauffrau/-mann,
– Steuerfachangestellte/-r,
– Verwaltungsfachangestellte/-r
Ab 10.00 Uhr: Einschulung neuer VollzeitschülerInnen Aula, Hauptstelle, Oberhöchstadter Straße 20
10.00 Uhr Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums
10.30 Uhr Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Formen A und B
11.00 Uhr Schülerinnen und Schüler der Assistentenberufe (FS und ABÜ)
11.00 Uhr Einjährige Höhere Berufsfachschule (Höhere Handelsschule)
10.00 Uhr: Einschulung neuer VollzeitschülerInnen – Außenstelle – Campus –Karl-Hermann-Flach-Straße
10.00 Uhr Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BBV)
11.00 Uhr Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule (BW)

Bitte beachten: Die aktuellen Stundenpläne für alle SchülerInnen und Schüler sind unter dem Karteireiter “Unterricht” und “Klassenpläne” ab der 31. Kalenderwoche zu finden.

Aktuelles

  • Marius Wehrheim: Karate

    Weltmeisterschaftlich

     

    Der Fachoberschüler Marius Wehrheim, der gerade seine Abschlussklausuren geschrieben hat, blickt bereits jetzt schon auf eine über zehnjährige, seit einigen Jahren auch internationale Karriere im Kampfsport zurück, als Sportler und als Trainer. Im Oktober nimmt er an der Weltmeisterschaft in Athen teil. (mehr …)

  • Ergebnisse Abitur 2018

    Durchschnitt: 2,57

     

    Die Durchschnittsnote aller Abiturabschlüsse hat sich in diesem Jahr auf den Wert von 2,57 verbessert. Ein Prüfling erzielte die Traumnote 1,0, das Schlusslicht bildete ein Zeugnis mit einem Schnitt von 3,5. Mit einer herausragenden Biologie-Präsentation über den “Nacktmull”, welche mit 15 Punkten bewertet wurde, endete die diesjährige Prüfungsphase. Nachfolgend die Statistik.

    (mehr …)

  • Brandschutz im Lager

    Schülerpräsentation

     

    Für Fachkräfte der Lagerlogistik ist Brandschutz ein zentrales Thema im ersten Ausbildungsjahr. Die Schüler Kevin und Roman, beide im zweiten Ausbildungsjahr, sind bei der freiwilligen Feuerwehr aktiv und konnten ihren Mitschülern von ihren Einsätzen berichten. Sie wiesen sie darüber hinaus auch in die Nutzung eines Feuerlöschers ein. Lehrkraft Laura Wilhelm freute sich über diese praxisnahe Bereicherung des Unterrichts.

     

  • Bonn: Deutsche Geschichte

    Bundeskunsthalle

     

    Die InteA-3-SchülerInnen besuchten in Bonn die Bundeskunsthalle und nahmen an der Führung “Deutschland ist keine Insel” sowie am daran anschließenden kreativen Workshop teil. Zusammen mit allen anderen InteA-SchülerInnen unternahmen sie auch einen Spaziergang durch die ehemalige Bundeshauptstadt. (mehr …)

  • Welcome Cary Academy

    AustauschschülerInnen

     

    In den Fluren der Feldbergschule hören Sie jetzt ab und zu SchülerInnen Englisch sprechen: Unsere amerikanischen Gäste von der Cary Academy in North Carolina sind in Oberursel angekommen und besuchen an einigen Tagen den Unterricht. Zum Auftakt des Gegenbesuches überreichten die amerikanischen Lehrerinnen am 04. Juni Schulleiter Peter Selesnew eine Plakette. Bitte heißen Sie unsere Gäste willkommen und helfen Sie ihnen bei Fragen weiter.

    (mehr …)

  • Pädagogische Beratung

    Nachteilsausgleich

     

    Der pädagogische Austausch Ende Mai hatte das Thema “Nachteilsausgleich”. Die Beauftragte der Feldbergschule für Lese-Rechtschreib-Schwäche, Roswitha Kiefer-Benedikt, die Sozialpädagogin Marny Bastian sowie der Leiter der Fachoberschule, Jan Kaiser, hielten jeweils ein informatives Impuls-Referat bevor es die Möglichkeit für einen individuellen Austausch gab. Themenvorschläge für das nächste Treffen bitte an die Initiatorin der Gespräche, Laura Wilhelm, senden.

  • FO-Abschlussjahrgang

    Klassenfoto 2018

     

    Zur Erinnerung an ihre zweijährige Schulzeit an der Feldbergschule, entscheiden sich viele Klassen für die Herstellung eines Schulpullovers. Zusammen mit dem Klassenfoto stiftet diese Investition noch einmal ein schönes Gemeinschaftsgefühl, bevor es die SchülerInnen bei der Verfolgung ihrer individuellen Pläne in alle Winde verstreut. Hier ein neues Foto, diesmal von der 12 FO 3. (mehr …)

  • Lernortkooperation Industrie

    Bestnoten für SchülerInnen

     

    Das Lernortkooperations-Treffen der LehrerInnen der Industrieklassen mit den VertreterInnen der Ausbildungsbetriebe war wieder sehr informativ. Unter anderem wurde nach der Auswertung der Abschlussprüfung aus dem letzten Jahr deutlich, dass die SchülerInnen der Feldbergschule im Vergleich zu AbsolventInnen aus ganz Hessen mit überdurchschnittlich guten Noten ihre Abschlüsse absolvierten. (mehr …)

  • Abschlussfahrt 13 BG: Berlin

    Literatur-Standorte

     

    Die Abschlussfahrt des BG-Deutsch-Leistungskurses von Lehrer Dieter Bram führte die SchülerInnen nach Berlin. Während des Städtetrips standen thematisch sowohl die nationalsozialistische Vergangenheit als auch die Geschichte der DDR auf dem Programm. Beide Themenschwerpunkte griffen Aspekte aus dem Roman “Halbschatten” von Uwe Timm auf, welchen die Klasse im Unterricht gelesen hatte. Nachfolgend Klassenfotos sowie ein Bericht von Deutschlehrer Dieter Bram. (mehr …)

  • Energiewende: Stromausfall?

    Skyline ohne Strom

     

    Bedingt durch die Energiewende sowie der zunehmenden Gefahr einer Unterversorgung mit Strom, beschäftigte sich die Klasse 11 BG-6 mit ihrem Politiklehrer Florian Schwarz im Unterrichtsprojekt „Skyline ohne Strom“ der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main (IHK) mit dem Szenario eines Stromausfalles. Lesen Sie nachfolgend den Bericht von Florian Schwarz. (mehr …)

  • Theatervorstellung

    Die Welle: 7. Juni

     

    Freuen Sie sich auf die Theatervorstellung des Kurses Darstellendes Spiel, die am 7. Juni um 19 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule in Frankfurt uraufgeführt wird. Es geht um ein Klassenexperiment, das aus den geplanten Fugen gerät. Untertitel: “Ein Versuch, der zu weit geht”. Karten zu je 6 Euro erhalten Sie bei den Lehrkräften Alexandra Huber und Anke Stubig sowie über die Mitglieder der Theatergruppe aus dem Jahrgang 12 des Beruflichen Gymnasiums der Feldbergschule (mehr …)

  • Zweijährige Berufsfachschule

    Alles Gute!

     

    Die Abschlussprüfungen der Zweijährigen Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung (hausintern abgekürzt: BW) beginnen am Montag. Bei erfolgreichem Bestehen, erhalten die SchülerInnen dann ein Zertifikat, welches gleichwertig dem mittleren Abschluss ist. Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg!

  • Berufsorientierung für FOS

    Termine: 15./25. Mai

     

    Sichern Sie sich noch kurzfristig einen Termin für die Studien- und Berufsberatung im Hause der Feldbergschule. Frau Thiel von der Bundesagentur für Arbeit wird am Dienstag, den 15. Mai und am Freitag, den 25. Mai in Raum 114 b von 8.30 bis 13.30 Uhr für Beratungen zur Verfügung stehen. Frau Thiel freut sich über Ihren Besuch. Nachfolgend ein Anmeldebogen. (mehr …)

  • Sport-Tag: Workshops gesucht

    Feedback bis 02.06.

     

    Der nächste schulweite Sport-Tag mit Spendenlauf wird am Mittwoch, 05. September 2018, wieder an der Campus-Außenstelle stattfinden. Dafür werden bis zum 02. Juni noch Ideen für Workshops rund um unser Schulmotto “Gesund, bewegt, rauchfrei” gesucht. Haben Sie tolle Ideen für den Sport-Tag? Kennen Sie jemanden, der einen Workshop anbieten könnte? Oder würden Sie selbst gerne ein Training durchführen? Dann melden Sie sich möglichst bald bei einem Mitglied des Vorbereitungsteams. (mehr …)